29.09.19 -Virtuoses mit Stimme und Bogen

Elizabeth Wiles und Wolfgang Mertes brachten mit ihrem Können und ihrer Ausstrahlung die große Kunst auf die Bühne der Kulturhalle, alles eingebettet in den differenzierten Sound von BBB.

Für Puristen gewöhnungsbedürftig, in diesem Konzert aber entstand bei Elitabeth Wiles eine besondere Mixtur aus Oper und Jazz; dabei zeigte sich ihre außergewöhnliche Begabung auch für das spezifische Jazzfeeling.

Otrud Seel, Dr. Aaron Gehl, Dr. Andreas Kronz, Andy Puhl, Peter Palm, Dietrich Leimenstoll, alle spielten erfrischende Soli.

Klaus Krämer servierte mit viel Können sein „Regengedicht“ und Ernie und Horst Bellmann zeigten ihre ungewöhnlichen Fotos.

Weitere Bilder des Photographen Hans-Peter Mürz von diesem Auftritt finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar