Home

19. Juli 2015

ACHTUNG!!: Konzert: 19. Juli 2015 in der

KULTURHALLE HEUSWEILER!!!

Bongos Bigband: Konzert: 19. Juli 2015 in der KULTURHALLE HEUSWEILER

Infos zur Kulturhalle Heusweiler gibt es hier.



Ausschilderung vorhanden: folgen Sie unserem Logo:



 
14-06-2015 Zarte Streicher und scharfkantige Bläser...

Zarte Streicher und scharfkantige Bläser buhlen um die Gunst der Zuhörer


Das " Wolfgang Mertes String Quartett" bot Musik vom Feinsten, Swing -,Salsa- und balladenartige Themen wechselten einander ab; die umfangreiche Zuhörerschaft belohnte das Quartett mit stürmischen Beifall.
Auch die Bigband mit Sängerin Susanne Kleber zeigte sich in bester Form.

Spannend war der Kontrast von zwei Standards: Chega de Saudade und Lullaby of Birdland , die einmal vom Streichquartett und dann von BBB gespielt wurden , ein mächtiger Unterschied in den Arrangements.

Als Gäste mit ungewöhnlichem solistischem Einsatz : Matthias, p  und Jonathan Ernst, drs ; sie wussten zu begeistern.

Am Mischpult hatte Thomas Hippchen alle Hände voll zu tun die Band und die Streichergruppe in das passende akustische Outfit zu kleiden; seit die  Büroräume auf der Empore weg sind, haben sich die akustischen Zustände massiv verschlechtert. 
Das belastet mehr und mehr die Konzertserie. Für Thomas Hippchen gibt es da kein Ausruhen, er muss Schwerstarbeit leisten, hoffentlich wird alles besser, wenn die Band nach Dudweiler ins Bürgerhaus wandert.

In der Ausstellung war diesmal ein meisterlicher Fotograf, der Fotos aus dem afrikanischen Staat Niger mitgebracht hatte: Landschaften, Kunstwerke, Menschen und Tiere : der Quierschieder Josef Scherer.


 
17-05-2015 "Bigband Sound - Dichterworte - Reklamehits"
Bongos Bigband Konzert 15.03.2015
 

Die "Gruwejazz - Fans" hörten an diesem Sonntag ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Programm.

BBB überzeugte mit vielen Titeln, die im Latin - Groove daher kamen, mitreißende Improvisationen lockerten die komponierten Arrangements auf, die Solisten zeigten ihre Begabung: Wolfgang Mertes, Markus Wittmann, Susanne Kleber, Christoph Mertes, Ortrud Seel, Klaus Bock und Clemens Baltes.

Schließlich die köstlichen Beiträge des Duos BRUNNER & Barscheck, ihre Ausstrahlung  war in der langgestreckten Halle überall spürbar, das Duo brachte sogar das Auditorium zum Mitsingen: Reklamemelodien aus längst vergangenen Tagen wurden präsentiert.

Klaus Krämer trug dem Wonne Monat Mai huldigend „Eine verliebte Ballade für ein Mädchen namens Yssabeau“ von , François Villon vor; besser bekannt unter dem Titel „Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“.
Birgit Frantz schaffte mit ihren wunderbaren Bilden eine besondere Atmosphäre in der Werkstatt und bezauberte so manchen der Zuschauer.


Weitere Bilder des Photographen Hans Peter Mürz von diesem Auftritt finden Sie hier .
 
« StartZurück123WeiterEnde »

Seite 1 von 3
Bongos Bigband, Powered by Joomla! designed by th. hippchen GmbH