Home

05-02-2017 Publikum oder Band, wer war mitreißender?

Bongos Bigband: Kulturhalle Heusweiler 05. Februar 2017
Foto: Peter Mürz

Publikum oder Band, wer war mitreißender?


Schon bei der üblichen Intro sprang der Funke über, die Fans hoch motiviert , brachten die Halle gleich in die lockere und aufnahmebereite Stimmung.
BBB wurde angesteckt und spielte mit großer Begeisterung die Funk -, Swing- und Balladen - Titel, Susanne Kleber in Bestform servierte Gefühlvolles und Aggressives gleichermaßen mit hoher Insentität, ob es "Misty", "My Lean Baby" oder sogar "Mackie Messer" war. Obwohl "Snakes" keine leichte Kost war, wurde der Titel mit sichtlicher Begeisterung vom Publikum angenommen,Wolfgang Mertes zauberte mit seiner E- Geige und dem Effektgerät in einem langen Solo einen ganzen Orchestersound in die Kuturhalle.Beifall!
Mit seinen Soli zeigte Matthias Ernst, dass er zu den besten Jazzpianisten im Saarland zu zählen ist.
Thomas Hippchen am Mischpult hatte jederzeit die Bigband- Klangwelt im Griff und sorgte mit seinen humorvollen Texteinlagen für einige Lachsalven im Publikum.
Klaus Krämer, der sichtlich in die Gedichte von Erich Kästner verliebt ist, brachte die Fans zum Schmunzeln.

Weitere Bilder des Photographen Hans-Peter Mürz von diesem Auftritt finden Sie hier .

Ihr Freimut Mertes



+ NEU +++ ABO-Service +++ kostenlos +++ NEU +++ ABO-Service +++


Wir bieten ab 2017 nun einen ABO-Services an. Wer ein Abo bis zur Sommerpause möchte bitteEmail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder (auch bei Fragen zum ABO) Tel: 06897/62440I


Bitte stornieren Sie Ihre Reservierungen per Mail oder Anruf , wenn es Ihnen nicht möglich ist  das Konzert zu besuchen.  Durch das unterschiedliche und zum Teil auch geringere Platzangebot in den neuen Spielstättee müssen wir das Platzangebot optimal ausnutzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
5. Februar 2017

11.00-13.00    Kulturhalle Heusweiler

 
Bongos Bigband: Konzertankündigung 5. Februar 2017


Bongos Bigband startet ins Neue Jahr!


Jazzmatinee mit  Bongos Bigband.

mit dabei:
  • die Sängerin Susanne Kleber,
  • Wolfgang Mertes, Violine, 
  • Klaus Krämer, Lyrik,
  • der Maler Gaston Hehn


Eintritt frei!





Ausschilderung vorhanden: folgen Sie unserem Logo:



 
18-12-2016 Noten, kein Problem! ... Stühle, wo hernehmen?

Bongos Bigband: Kulturhalle Heusweiler 18. Dezember 2016
Foto: Peter Mürz

Noten, kein Problem! ... Stühle, wo hernehmen?


Das Platzangebot wird knapp.
Bongos Bigband trifft mit Sicherheit die Erwartung des Publikums, dieses strömt herbei, so auch am 18.12. in die Kulturhalle in Heusweiler.
Die Besucher erwarten vor Weihnachten das Emotionale eines solchen Kulturgutes und glauben, dass sie es bei BBB finden können, sie wurden nicht enttäuscht: Fast ausschließlich jazziges Weihnachtliches stand auf den Notenpulten und die Spielfreude der Band sprang mit Macht über.
Susanne Kleber und Johanna Ernst sangen mit Herzblut ihre Balladen, aber auch Aggressives war dabei, wenn es die Partitur verlangte. Freimut Mertes nannte es "historisch" als Herr Redelberger das Mikrophon ergriff und mit den Damen "White Christmas" sang, und er sang den Titel ganz souverän, die Zuhörer belohnten den Auftritt mit großem Applaus.
Adolf Leinhäuser mit seiner Ballade und Klaus Bock mit seiner Piccolotrompete, Kai Sommer mit Santa Claus setzten weitere Glanzlichter.
Klaus Krämer erfreute mit einem Klassiker von Loriot: Advent (Kannibalismus im Försterhaus).
Die Malerin Barbara Kirsch brachte mit ihren Gemälden Atmosphäre in den Saal.
Thomas Hippchen hatte keine Mühe den Sound angemessen zu ordnen.

Ein gelungenes Konzert zum Ende des Jahres.

Weitere Bilder des Photographen Hans-Peter Mürz von diesem Auftritt finden Sie hier .

Ihr Freimut Mertes



+ NEU +++ ABO-Service +++ kostenlos +++ NEU +++ ABO-Service +++ kostenlos +++ NEU


Wir bieten ab 2017 nun einen ABO-Services an. Wer ein Abo bis zur Sommerpause möchte bitteEmail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder (auch bei Fragen zum ABO) Tel: 06897/62440I


Bitte stornieren Sie Ihre Reservierungen per Mail oder Anruf , wenn es Ihnen nicht möglich ist  das Konzert zu besuchen.  Durch das unterschiedliche und zum Teil auch geringere Platzangebot in den neuen Spielstättee müssen wir das Platzangebot optimal ausnutzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 1 von 4
Bongos Bigband, Powered by Joomla! designed by th. hippchen GmbH